Anzeige

Langenholthausen. Lange hielt der Vogel – den die Jungschützen Zlatan, nach dem Fußballspieler Zlatan Ibrahimowic, getauft hatten – den gezielten Schüssen der amtierenden Jungschützen-Könige des Oberen Hönnetals nicht stand. Nach dem 46 Schuss fielen die Überreste von der Stange und Nico König von der Bruderschaft Hl. Drei Könige Garbeck stand als neuer Bezirks-Schützenkönig fest. Anschließend feierten die mehr als 400 Jungschützen mit ihren Begleitungen in der Schützenhalle Langenholthausen ausgiebig bis spät in die Nacht hinein. Einen kleinen Querschnitt zeigt die Bildgalerie.    Fotos: Krahl


Titelfoto: Die Jungschützen-Könige aus dem Oberen Hönnetal schossen ihren Bezirks-König aus.

Anzeige

no images were found

Anzeige