Anzeige

Mellen. Durch eine großzügige Spende der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis ist die materielle Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr Mellen ergänzt worden. Die neuen Softshelljacken wurden mit dem Logo der Feuerwehr ganz individuell bestickt.

Sebastian Richter, Marktbereichsleiter für Balve, übergab die neuen Jacken an die Mellener Truppe. Dank der neuen Ausstattung können die Mitglieder bei öffentlichen Veranstaltungen oder Ausbildungsterminen einheitlich und erkennbar auftreten.

Anzeige

Softshelljacken sind besonders atmungsaktiv und robust. Es ist somit keine Überraschung, dass immer mehr Feuerwehren das moderne Material auch für ihre Teamkleidung nutzen. 
Lukas Vetter-Stute, 1. Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Balve, Löschgruppe Mellen, bedankte sich bei Sebastian Richter für die großzügige Spende.

Für die Löschgruppe Mellen gibt es eine weitere erfreuliche Nachricht. „Wir haben die Baugenehmigung für das neue Feuerwehrgerätehaus in Mellen erhalten. In den Osterferien wird mit den Bauarbeiten begonnen. Es soll zügig vorangehen“, informierte Bürgermeister Hubertus Mühling die Mitglieder des Ausschusses Umwelt, Planung, Bau, der am Dienstagabend im Rathaus unter Leitung von Lorenz Schnadt (UWG) getagt hat.  R.E.

Anzeige

Anzeige