Anzeige


Von Richard Elmerhaus

Balve. Bevor der neue Aufzug Einzug in das Rathaus hält, schaffte die Stadtverwaltung eine elektronische Schließanlage an (im Bild: Fachbereichsleiter Michael Bathe). Die Kosten belaufen sich auf 39.000 Euro.

Anzeige

Angesichts dessen, dass es in vielen Kommunen immer häufiger zu körperlichen Attacken auf die Behördenmitarbeiter gibt, sieht die Politik diese Investition als unabdingbar. Auch Bürgermeister Hubertus Mühling hält die elektronische Schließanlage als dringend erforderlich, und zwar unter dem Aspekt der Sicherheit für seine Mitarbeiter, aber auch wegen des Datenschutzes. „Wir sind derzeit noch ein Haus der offenen Tür. Diesen Status müssen wir aus verschiedenen Gründen überdenken. Deshalb führen wir bereits Gespräche mit unserem Datenschutzbeauftragten Andreas Weber“, ließ das Stadtoberhaupt die Mitglieder des Ausschusses Umwelt, Planung, Bau wissen.

Anzeige