Anzeige


Beckum. Heute findet in der Hönnetalhalle zu Beckum das alljährliche Jugendkonzert des Musikverein Beckum statt. Ab 14.30 Uhr sind alle Gäste zu einem gemütlichen Auftakt mit Kaffee und einem reichhaltigen Kuchenbuffet eingeladen, bevor um 15.30 Uhr das Konzert beginnt.

Die Zuhörer haben an diesem Nachmittag die Gelegenheit, einen Blick auf die Jugendarbeit des Musikvereins Beckum zu werfen. Im letzten Jahr wurde bereits die 15. Bläserklasse in der St.-Nikolaus-Grundschule Beckum gegründet. Beide aktuellen Bläserklassen werden an diesem Nachmittag ihr musikalisches Können unter Beweis stellen.

Anzeige

Neben dem Vororchester Beckum, das für die Kinder den Übergang aus der Bläserklasse ins Jugendorchester darstellt, darf das Jugendorchester Beckum/Endorf nicht fehlen. Die Kinder und Jugendlichen präsentieren sich in ihrem neuen gemeinsamen Outfit. Eine Besonderheit im Programm: Das Jugendorchester wird einen Vorgeschmack auf die Stücke geben, mit denen es Ende April beim Wertungsspiel im Rahmen des Landesmusikfestes in Schmallenberg an den Start geht.

Traditionell bietet das Konzert auch ein Forum für den musikalischen Austausch im Jugendbereich. In diesem Jahr freut sich der Musikverein auf zwei befreundete Orchester: Das Vororchester Garbeck und das Jugendorchester Niedereimer.

Anzeige

Der Eintritt am Sonntag ist frei. Alle Spenden und sonstigen Einnahmen kommen der Jugendarbeit des Musikvereins Beckum zugute.

Anzeige