Anzeige

Von Richard Elmerhaus

Eisborn. Der SuS Eisborn lädt am Mittwoch, 30. Mai, zu seiner Scheunen-Party in Eisborn ein. Auf dem Hof Schulte-Horst erwartet die Besucher ab 21 Uhr ein Event, das einen sehr hohen Stellenwert im Sauerland besitzt.

Anzeige

Nicht zuletzt aus diesem Grunde erwarten die Eisborner abermals 2000 Gäste ab 18 Jahre zur Scheunen-Party, die nach Meinung vom SuS-Vorsitzenden Georg Schulte im Vorjahr die beste Werbung für sich selbst gemacht hat.

Bis zuletzt muss auf dem Hof Schulte-Horst hart gearbeitet werden. „Eine Schützenhalle schließt du auf und dann geht es los. Das sieht bei der Herrichtung der Scheune und des Umfeldeswesentlich anders aus“, sagte Georg Schulte-Horst, der sich allerdings auf eine Truppe stützen kann, die nicht nur über großen Eifer, sondern auch über eine langjährige Erfahrung verfügt.

Anzeige


Was die Unterhaltung und Bewirtung der Gäste betrifft, haben sich die Eisborner bereits im Vorfeld mächtig ins Geschirr gelegt. Für die Musik sorgen neben DJ Tobi Pröpper (SAL-Technik) die beiden Bands „Under the Basement“ und „Sharks“.

„Wir freuen uns auf unsere Gäste, die sich ihrerseits auch wieder über eine tolle Cocktailbar freuen können“, betonen Orga-Chef Georg Schulte und sein 60-köpfiges Service-Team.

Anzeige