Anzeige

Menden. Weil die Ketten an seinem Fahrrad abgesprungen ist, kam ein 13-Jähriger zu Fall. Dabei ist er leicht verletzt worden.  Der Radler befuhr am Samstagnachmittag mit seinem Fahrrad die Bahnhofstraße in Bösperde in Richtung Bahnhof. In Höhe des Hauses Nr. 104 sprang nach eigenen Angaben die Fahrradkette ab. Dadurch stürzte der Junge und zog sich leichte Verletzungen an der Schulter am Ellbogen und am Rücken zu.

Durch den Sturz rutschte das Fahrrad über die Fahrbahn und prallte gegen einen, in Höhe des Unfallortes abgestellten Pkw. Das Fahrzeug wurde am hinteren Stoßfänger und an der Heckklappe beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Anzeige


Anzeige