Anzeige

Von Richard Elmerhaus

Balve. „Ich habe es geahnt, hieß es im Pressezentrum, als Marcus Ehning im zweiten Umlauf die Deutsche Meisterschaft verpasste. Stattdessen ritt Mario Stevens auf Platz 1 und ist somit der neue Deutsche Meister der Springreiter.

Anzeige

„Dass er es wieder nicht geschafft hat, obwohl er der beste Reiter ist, das liegt am Kopf“, so die einhellige Meinung. „Denn der Junge reitet perfekt, es gibt keinen besseren Reiter“, fühlten all jene mit Marcus Ehning, die ihm am heutigen Sonntag ganz fest die Daumen gedrückt hatten.

Die Plätze zwei und drei belegten Guido Jun. Klatte und Michael Kölz. Marcus Ehning belegte letztlich Rang 14 mit 12 Fehlerpunkten. Den Großen Preis der Warsteiner Gruppe gewann Guido Jun. Klatte, der einen tiefen Schluck aus dem riesigen Glas Warsteiner nahm. Den 2. Platz belegte Philipp Weishaupt. Dritter wurde Michael Kölz im Großen Preis der Warsteiner, der mit 75.000 Euro dotiert war.

Anzeige


Anzeige