Anzeige

Von Richard Elmerhaus

Balve. Mit wütenden Blicken reagieren die Autofahrer, die aus Richtung Arnsberg oder Menden in die Innenstadt von Balve wollten. Denn seit heute Morgen um 10 Uhr steht ein Lkw auf der B 229 in Höhe Wehrenfeld und blockiert die Fahrbahn.

Anzeige

„Dass kann doch nicht wahr sein. Hier steht ein Lkw, die Polizei fährt dran vorbei und es passiert stundenlang nichts. Erst kurz vor vier Uhr ist endlich ein Abschleppwagen gekommen, um den Pannen-Lkw von der Fahrbahn zu ziehen“, sagt ein Balver, der mehrfach im Stau gestanden hat.

„Als ich von der B 515 in die B 229 gefahren bin, stand ich sofort im Stau. Da der Berufsverkehr eingesetzt hat, kommt man kaum voran, weil die Autofahrer, die aus Balve kommen, Vorfahrt haben“, sagt der völlig genervte Fahrzeuglenker, der froh ist, den Stau hinter sich gelassen zu haben.

Anzeige


Vom Stau kam er jedoch im Bereich REWE-Markt gleich in die überflutete Hönnetalstraße. „Die Gullis kommen schon überall hoch“, so der Balver.

Anzeige