Anzeige

Affeln. Im Finale des Schützenfestes der Bruderschaft St. Petrus und Paulus Affeln krönte sich Julian Kampmann zum neuen König. Der Leiter des Jugendorchesters Affeln setzte sich in einem spannenden Dreikampf gegen Alexander Bender und Mark Weber durch.

Bevor es bei strahlendem Sonnenschein in den Endspurt um die Königskette ging, mischte Präses Andreas Schulte bei der Hatz auf den Vogel kräftig mit. Als Jagdtrophäe konnte er den rechten Flügel mit nach Balve nehmen.

Anzeige


Vorher stand jedoch der Festzug durch das Dorf auf dem Programm des Seelsorgers, im Mittelpunkt das neue Königspaar Julian Kampmann und seine Freundin und Königin Kathrin Klein.

Die beiden Regenten feierten nach dem Einzug in die Schützenhalle mit den vielen Gästen bis in die Nacht hinein.
Die Stimmung war so ausgezeichnet, dass Ortsvorsteher Josef Hochstein bilanzierte: „Wir haben wieder einmal ein geiles Fest in Affeln gefeiert.“   (R.E.)

Anzeige

Anzeige