Anzeige

Von Richard Elmerhaus

Balve. Einen guten Start erwischte am gestrigen Abend das 17. Irish Folk & Celtic Music Festival in der Balver Höhle, das bis zum 4. August die Herzen der Irish-Folk-Fans höher schlagen lässt.

Anzeige


Wieder dabei ist Moderator und Mitorganisator Seán Reeves. Der gemeinsam mit dem Festspiel Chor am Freitagabend die Bühne unsicher machen wird.

Aber nicht nur Seán Reeves und der Festspiel-Chor sind sehens- und hörenswert. Auch die deutsche Band Stout und niederländische Band Tobermore waren es. Sie läuteten gestern Abend vor einer ansehnlichen Kulisse das Folk-Festival in der gut klimatisierten Balver Höhle ein.

Anzeige


Heute geht es um 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) unter anderem mit dem Festspiel-Chor weiter: Um das Feeling in einem irischen Pub kümmern sich dann auch die irischen Bands Briste und The Tumbling Paddies sowie die Dänen Almost Irish.

Anzeige