Anzeige

Balve. Das Deutsche Rote Kreuz Balve bittet am kommenden Montag, 3. September, von 16 bis 20.30 Uhr zur Blutspende, und zwar in der Aula der Realschule Balve. „Blutspenden, heißt Leben retten“, so das DRK.

Die Blutkonserve, die gestern gespendet worden ist, kann bereits heute Mittag getestet und aufbereitet an ein Krankenhaus ausgegeben werden. Dazu benötigt der DRK-Blutspendedienst maximal 24 Stunden. „Spenden Sie Blut und werden Sie Teil dieser einzigartigen Kette“ ermuntert Stephan Jorewitz vom Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen alle Mitbürger und ergänzt: „Gerade jetzt nach den Sommerferien und zum Ende der Urlaubsphase sind wir dankbar für jede Blutspende!“

Anzeige


Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren; Neuspender bis zum 69. Geburtstag. Zur Blutspende muss immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen.

Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr alle Fragen beantwortet. Informieren Sie sich unabhängig davon im Internet unter www.blutspendedienst-west.de    

Anzeige

Anzeige