Anzeige

Hemer. Als wenn die Polizei nicht ohnehin genug zu tun hätte, musste sie am Freitag auch noch Ziersträucher löschen, die von Unbekannten in Brand gesetzt worden waren.

Gegen 12.05 Uhr fielen einer Streifenwagenbesatzung im Bereich des Hademareplatzes zwei dunkel gekleidete Personen auf. Als die Beamten sich näherten, flüchteten die Unbekannten und die Beamten stellten den Brand mehrerer Ziersträucher fest. Diese konnten mittels Feuerlöscher gelöscht werden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nun die zwei Brandstifter.

Anzeige

Weiterer Brand

Am gestrigen Sonntag gegen 05:18 Uhr, brannte ein Kunststoffabfalleimer neben der Bushaltestelle Hauptstraße Höhe 111/Fichtestraße. Neben dem Mülleimer wurde die Fahrplantafel mit beschädigt.

Anzeige


Hinweise zu den vermeintlichen Tätern der Brandstiftungen nimmt die Polizei in Hemer entgegen.

Einbruch in Wohnung

Am Samstag, in der Zeit von 20 bis 21.30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in eine Wohnung am Finkenweg ein. Die Einbrecher nahmen ein Mobiltelefon und ein Ladekabel mit. Es entstand Sachschaden.

Hinweise zu dem Einbruch nimmt ebenfalls die Wache in Hemer entgegen.

 

Anzeige