Anzeige

Balve. Mit einem Herbstritt durch die bunten Wälder lässt der Reiterverein Balve am Samstag, 6. Oktober, die Sommersaison ausklingen. Treffpunkt ist um 14 Uhr hinter dem Springstadion.

In drei Gruppen machen sich die Mitglieder und Freunde des Reitervereins in Richtung Orletal auf den Weg zum Schloss Melschede: Zuerst starten diejenigen Reiter, die die Strecke in flotterem Tempo zurücklegen wollen, ihnen folgen die Schrittreiter. Zuletzt ziehen die Spaziergänger mit Kindern und Hunden dem Schloss entgegen, wo sich die Gruppen dann gegen 15.30 Uhr zu einem kleinen Empfang sammeln.

Anzeige

Nach der gemütlichen Runde geht es zurück nach Wocklum, wo vor der Kulisse der herbstlichen „Landpartie“ der Ritt endet. Nachdem die Pferde abgesattelt und versorgt sind, treffen sich die Vereinsmitglieder um 18 Uhr zum traditionellen Gottesdienst in der Kapelle von Schloss Wocklum. Der Gottesdienst wird von Claudia und Kai vom Lehn musikalisch begleitet. Ausklingen kann der Tag dann im Casino an der Reithalle, wo Betreiberin Martina Krumrei frischen Grünkohl auftischen wird.

Eine Anmeldung für den Ritt ist möglich durch Eintrag in die Liste am Schwarzen Brett in der großen Reithalle. Für das Essen sollte eine Anmeldung direkt im Casino erfolgen. „Auch alle Freunde und Bekannten des Reitervereins Balve sind herzlich willkommen“, sagt die neue Pressesprecherin des RV Balve, Steffie Friske.

Anzeige


Anzeige