Anzeige


Sundern. Bei einem Verkehrsunfall, den ein Traktorfahrer ohne Führerschein verursachte, ist ein 16-jähriger Motorradfahrer so schwer verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr kam es in der Straße Selschede zu einem Verkehrsunfall. Ein 17-jähriger Mann aus Sundern wollte mit einem Ackerschlepper aus einem Grundstück nach rechts auf die Straße in Richtung Westenfeld fahren. Hierbei stieß er mit einem 16-jährigen Motorradfahrer zusammen, der ebenfalls in Richtung Westenfeld unterwegs war.

Anzeige

Der Biker verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 17-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Anzeige