Anzeige


Sundern. Beim Wenden seines Quads ist ein Hemeraner schwer verletzt worden. Am Samstag um 14:50 Uhr befuhr ein 29-jähriger Mann aus Hemer mit seinem Quad die Straße Zum Sorpedamm in Richtung Hachen.

In Höhe eines Fußgängerüberweges versuchte er zu wenden. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Quad und stürzte. Er wurde durch das auf ihn fallende Quad schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Anzeige

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro.

Anzeige