Anzeige

Schmallenberg. Ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Schmallenberg befuhr am Freitag die L914 von Oberhenneborn in Richtung Niederhenneborn. Auf einem geraden Streckenabschnitt außerhalb geschlossener Ortschaften beabsichtigte er, ein 9-jähriges Mädchen auf einem Fahrrad zu überholen. Das Kind fuhr am rechten Fahrbahnrand, scherte jedoch plötzlich nach links aus, um auf der Fahrbahn zu wenden. Beim Zusammenstoß wurde das Mädchen verletzt.

Die Höhe des Gesamtschadens beträgt nach ersten Schätzungen ca. 4.000 Euro.

Anzeige

Anzeige