Anzeige

Langenholthausen. Ein 32-jähriger Mann aus Baden-Württemberg befuhr gestern Morgen mit seinem Lkw plus Anhänger die Neuenrader Straße aus Richtung Balve in Richtung Neuenrade.

In Höhe des Hauses Nr.19 bremste er wegen der dortigen Rechtskurve ab. Dadurch brach der Anhänger nach links aus. Zur gleichen Zeit befuhr ein 37-jähriger Mann aus Lennestadt mit seinem Lkw die Straße in entgegengesetzter Richtung.

Anzeige


Der Lennestädter konnte dem ausbrechenden Anhänger nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Dabei zerbarst die Scheibe der Fahrertür, wodurch der Lennestädter verletzt wurde. An Lkw und Anhänger entstand erheblicher Schaden, den die Polizei mit 8.000 Euro beziffert.

Anzeige