Anzeige


Balve. (R.E.) Obwohl der 1. Vorsitzende der Gemeinschaft Balver Fachhandel, Rolf Biggemann, während der Mitgliederversammlung im Restaurant zur Höhle wieder einmal über die Konkurrenz Internet klagte, gibt es nach wie vor auch in Balve Geschäftsleute, die nicht vor Amazon und Co. kapitulieren wollen. Dazu gehört auch Sandra Brand.

Die sympathische Geschäftsfrau, die derzeit ihr Sortiment noch im +busche technik und design studio, Hauptstraße 12, anbietet, ist ab November in den ehemaligen Räumen von Seifen-Neuhaus, Hauptstraße 14, präsent. „Wir bieten zukünftig wesentlich mehr Produkte an, vor allem im Bereich Bekleidung, aber auch was die Geschenk- und Dekorationsartikel betrifft“, verspricht die Fachhändlerin.

Anzeige

Wichtig ist Sandra Brand, dass sie sowohl kleine Mitbringsel als auch größere Geschenke anlässlich von Hochzeiten oder Geburtstagen in jeder Preislage im Angebot hat. Sie weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Geschenk-Gutscheine bei ihr gekauft und eingelöst werden können.

Der Umzug in die neue schmucke Immobilie, die nichts mehr mit dem in die Jahre gekommenen Verkaufsraum von Seifen-Neuhaus gemein hat, war für die Geschäftsfrau alternativlos. „Wir sind zwar jetzt in einem attraktiven Umfeld untergebracht, aber zu weit vom Schuss. Unser Angebot ist zum Teil gar nicht in Augenschein genommen worden, weil die Kunden von Markus (gemeint ist Markus Busche) nicht durch den ganzen Laden marschiert sind. Denn das ist erforderlich, um in meine Geschenk-, Deko- und vor allem Textilabteilung zu gelangen“, betont Sandra Brand.

Anzeige

Dies wird sich ab Anfang November grundlegend ändern. „Wir wollen mit einer großen Schaufenster-Front glänzen. Zudem sollen sich die Kunden, die ich schon jetzt herzlich willkommen heiße, sehr wohl fühlen bei uns“, so Sandra Brand, die derzeit alle Hände voll zu tun hat, um den Umzug in ihr neues Ladenlokal an der Hauptstraße vorzubereiten.

Trotz der vielen Arbeit freut sie sich riesig auf ihr neues Geschäft – b+b – FASHION AND LIVING -, das sicherlich eine große Bereicherung für die Hauptstraße in Balve ist.

Anzeige