Anzeige

Menden. Die Polizei sucht einen Lkw-Fahrer, der zweimal auf einen Pkw aufgefahren und danach geflüchtet ist.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Menden die Märkische Straße in Richtung Werler Straße. Er musste verkehrsbedingt langsam fahren. Hinter ihm befand sich ein Lkw. Dieser fuhr zweimal auf den Pkw auf, setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Anzeige


Bei dem Lkw handelt es sich um eine weiße Zugmaschine mit einem Auflieger und rotem Container. Bei dem Kennzeichen soll es sich um ein ausländisches handeln.

Anzeige