Anzeige


Balve. (R.E.) Bisher haben die Eltern aus der Stadt Balve 99 Kinder für die Grundschulen in Beckum (20 Schüler), Garbeck (26 Schüler) und Balve (53 Schüler) angemeldet. Insgesamt 107 Eltern sind von der Stadtverwaltung bereits vor Wochen angeschrieben worden.

Die Stadt Balve als Schulträger geht jedoch davon aus, dass noch weitere Schüler im nächsten Jahr eingeschult werden. Denn sechs Erziehungsberechtigte sind ihrer Anmeldepflicht bisher nicht nachgekommen. Die Verwaltung wird sie umgehend anschreiben, da am Freitag, 9. November, die vorläufige Anmeldefrist ausgelaufen ist. Ein Kind ist zwischenzeitlich verzogen und eins ist an der Grundschule in Altenaffeln angemeldet worden.

Anzeige


Anzeige