Anzeige

Menden. Nach Informationen über Schüsse aus einem fahrenden Pkw in einem Waldstück in Menden stellte die Polizei am Samstagnachmittag bei dem Fahrzeughalter eine Schreckschusswaffe sicher.

Der 61-jährige Iserlohner war nicht im Besitz des nötigen kleinen Waffenscheins. Doch auch mit einem solchen Schein dürfte er keine Schießübungen im Wald veranstalten.

Anzeige

Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Anzeige