Anzeige

Hemer. Ein Taxifahrer wurde am Samstagmorgen in der Hauptstraße mit einem Messer bedroht. Kurz nach 3 Uhr nachts hielt der Taxifahrer mit seinem Wagen vor der City-Schänke, um Fahrgäste aufzunehmen.

Ein etwa 20- bis 25-jähriger Mann stürmte auf den Wagen zu und rüttelte am Taxi-Schild und zerkratzte dabei das Dach. Der Fahrer stieg aus und forderte den Mann auf, das zu unterlassen. Darauf schubste ihn der Angreifer weg, zog ein Messer und bedrohte den Chauffeur.

Anzeige

Der Mann ließ sich zunächst beruhigen. Der Fahrer war gerade wieder eingestiegen, da zerschlug der Unbekannte die Heckscheibe des Wagens und lief mit zwei Begleitern in Richtung Papier Union davon. Wie sich später heraus stellte, war der Mann zuvor bereits aus der City-Schenke geflogen, weil er Ärger gemacht hatte.

Der Unbekannte ist ca. 1,75 Meter groß, hat eine dunkle, braun gebrannte Haut, dunkle Haare, trägt eine Brille und ein leichtes Kinnbärtchen. Die etwa gleichaltrigen Begleiter haben dunkelblonde Haare und sind 1,75 bis 1,80 Meter groß.

Anzeige

Die Polizei in Hemer bittet um Hinweise auf Telefon 02372/9099-0.

Anzeige