Anzeige

Eisborn/Asbeck. Ein 18-jähriger Balver hatte bei einem Unfall zwischen Eisborn und Hövel sehr viel Glück. Denn obwohl er sich zweimal mit seinem Auto überschlagen hatte, kam er mit leichten Verletzungen davon.

Am Freitagmorgen fuhr der 18-jährige Pkw-Fahrer mit seinem schwarzen Seat Ibiza die K39 (Zum Ebberg) aus Fahrtrichtung Eisborn kommend in Richtung Asbeck. Als er dabei aus dem Waldbereich kam und bergab fuhr, geriet er auf der winterglatten Fahrbahn (überfrierende Nässe) ins Schleudern.

Anzeige

Die Folge: Der junge Mann kam mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei am Fahrbahnrand befindliche Hinweisschilder (Ferngas) und überschlug sich dann zweimal. Anschließend kam das Fahrzeug am Fahrbahnrand schwer beschädigt wieder auf den Rädern zum Stehen.

Der Fahrer konnte aus eigener Kraft leicht verletzt aus seinem Pkw aussteigen. Er wurde mittels Rettungswagen zum Krankenhaus in Menden gefahren und konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Anzeige

Anzeige