Anzeige


Balve. Schon wieder eine Unfallflucht in Balve. War es zuletzt der Aldi-Parkplatz, auf dem es zu einer Sachbeschädigung mit Verkehrsunfallflucht kam, war diesmal der REWE-Parkplatz der Tatort. Allerdings ist in diesem Fall der Täter beobachtet worden.

Ein Zeuge hat am Freitag, 16.45 Uhr, einen Parkunfall auf dem Parkplatz vor REWE mitbekommen. Zur Unfallzeit wurde beobachtet, wie ein Pkw-Fahrer mit seinem silbernen Pkw Opel Meriva rückwärts aus einer Parkbox gegen das Heck eines gegenüber geparkt stehenden silbernen Pkw Chrysler fuhr und es dadurch leicht beschädigte.

Anzeige

Anschließend verließ der Opel-Fahrer die Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Das amtliche Kennzeichen konnte jedoch abgelesen und der Polizei zwecks weiterer Ermittlungen übergeben werden. Weitere Zeugen werden gesucht.

Anzeige