Anzeige

Plettenberg. Weil ihr Begleiter in Gewahrsam genommen werden sollte, legte sich eine 19-jährige Plettenbergerin am Sonntag mit Polizeibeamten an. Kurz nach 4 Uhr meldeten Zeugen eine drohende Auseinandersetzung an einer Gaststätte in der Straße „Waskebieke“.

Vor Ort konnten die Polizisten keine Schlägerei feststellen. Dafür jedoch einen aggressiven und alkoholisierten 16-jährigen Plettenberger. Den Platzverweis ignorierte er. Deshalb nahmen die Polizeibeamten den Mann in Gewahrsam.

Anzeige

Das bekam die 19-Jährige mit und versuchte die Ingewahrsamnahme zu verhindern. Ein Polizist musste die junge Frau festhalten, woraufhin die ihn beleidigte und eine Kopfnuss androhte.

Der 16-Jährige schlief seinen Rausch in einer Zelle aus. Die 19-Jährige muss sich nun wegen versuchter Gefangenenbefreiung und Beleidigung verantworten.

Anzeige

 

Anzeige