Anzeige

Balve. (R.E.) Da die Einbruchserie in Balve allem Anschein nach nicht endet, ist die Verunsicherung innerhalb der Bevölkerung weiter gestiegen. Dazu trägt auch die Drohne bei, die heute lange Zeit über Langenholthausen kreiste, um Aufnahmen zu machen.
„Als ich heute Nachmittag Holz rein holen wollte, flog die ganze Zeit eine große Drohne über unsere Häuser“, informierte Iris Schulte die HÖNNE-ZEITUNG.

Da sie sich durch das Flugobjekt belästigt fühlte, wird sie am morgigen Donnerstag Anzeige bei der Polizei erstatten. In diesem Zusammenhang fragt die Dorfbewohnerin aus Langenholthausen, ob auch andere Bürger die oder eine andere Drohne am Mittwoch beobachtet haben. Wenn ja, sollten auch sie die Polizei informieren angesichts der steigenden Kriminalität und Verunsicherung in der Hönnestadt Balve, so der Wunsch von Iris Schulte.

Anzeige


Anzeige