Anzeige


Lüdenscheid. Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern Abend in Lüdenscheid ist ein Mädchen sehr schwer verletzt worden. Lebensgefahr schließt die Polizei nicht aus.

Die 13-Jährige wollte um 18.45 Uhr zu Fuß die Bräuckenstraße überqueren. Zeitgleich fuhr ein 27-jähriger Ibiza-Fahrer aus Gummersbach talwärts Richtung Werdohl. In Höhe der Schlittenbacher Straße stießen beide zusammen. Das Mädchen erlitt sehr schwere Verletzungen. Sie kam ins Krankenhaus nach Lüdenscheid-Hellersen. Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden.

Anzeige

Es entstanden etwa 3.000 Euro Sachschaden. Warum es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch nicht mit Gewissheit geklärt. Deshalb sucht die  Polizei sucht Zeugen.

Hinweise nimmt die Wache Lüdenscheid unter Telefon 02351/9099-0 entgegen.

Anzeige

Anzeige