Anzeige

Sundern. Nach einer Verkehrsgefährdung am Mittwoch auf der Bundesstraße 229 bei Reigern sucht die Polizei nach Zeugen. Um 12.05 Uhr fuhr ein 80-jähriger Autofahrer in Richtung Sundern. Kurz vor Hachen geriet der Senior in den Gegenverkehr.

Ein entgegenkommender Lkw konnte einen Zusammenstoß nur durch ein Ausweichmanöver nach links und einer Vollbremsung verhindern. Der Senior fuhr links an dem Lkw vorbei. Hierbei beschädigte er die Leitplanke. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete den Hergang und fuhr hinter dem Rentner her. Erst durch Hupen und durch Lichtzeichen wurde der Mann auf die Frau aufmerksam und hielt in Hachen an.

Anzeige

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie einer Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Den Führerschein stellten die Beamten noch vor Ort sicher.

Zur weiteren Klärung des Sachverhalts sucht die Polizei nach Zeugen. Insbesondere der unbekannte Lkw-Fahrer wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter Telefon 0 29 33 – 90 200 entgegen.

Anzeige