Anzeige


Menden. Ein 24-jähriger Mendener wurde am Samstagabend kurz vor Ladenschluss bei einem Diebstahl in einem Lebensmittelmarkt an der Unteren Promenade erwischt. Er hatte sich eine Packung Würstchen, eine Flasche Kräuterschnaps und drei Schokoriegel vor dem Bauch in die Hose gestopft und wollte so den Laden verlassen.

Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Da er eigentlich bereits Hausverbot in dem Laden hat, ermittelt die Polizei nun wegen Ladendiebstahls und Hausfriedensbruchs.

Anzeige

Anzeige