Anzeige


Lüdenscheid. Auf dem Weg zu einem anderen Verkehrsunfall ist am Freitagmorgen ein Streifenwagen verunglückt. Zwei Polizeibeamte wurden verletzt. Der Wagen war kurz nach 6 Uhr mit Sonder- und Wegerechten (Blaulicht und Horn) unterwegs zu einem Unfall mit Personenschaden auf der Herscheider Landstraße, der sich zunächst schlimmer angehört hatte.

Auf der Bräucken-Kreuzung (B 229 und L 561) fuhr ein von links kommender VW Golf in den Streifenwagen. Die Polizeibeamtin und ihr Kollege wurden im Krankenhaus untersucht. Sie konnten ihren Dienst nicht weiter versehen. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden und sind voraussichtlich Totalschaden.

Anzeige

Ob die Polizeibeamten ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen sind, als sie über die rote Ampel in die Kreuzung fuhren, wird jetzt von neutraler Stelle geprüft.

Anzeige