Anzeige


Menden. Eine Hauseigentümerin aus der Von-Lünick-Straße vernahm am Mittwoch gegen 22.30 Uhr einen lauten Knall aus Richtung ihres Kellers. Bei der Inaugenscheinnahme stellte sie eine eingeschlagene Kellerfensterscheibe fest. Der Sachbeschädiger/Einbrecher machte augenscheinlich keine Beute. Es entstand Sachschaden.

Pfarrer-Wiggen-Straße: Einbrecher in Schule und Pfarrheim

Anzeige

Unbekannte Einbrecher hebelten in der Nacht von Dienstag zum Mittwoch ein rückwärtig gelegenes Fenster des Kellerraumes des Pfarrheimes auf. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden.

Bei einem Einbruchsversuch am dortigen Kindergarten scheitern die Einbrecher an der Tür. Diese hält den Hebelversuchen der unbekannten Täter stand. Sie gelangen nicht ins Gebäude. Es entsteht Sachschaden.

Anzeige

Anzeige