Anzeige


Balve. (R.E.) Der TuS Langenholthausen ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Obwohl sich der Gast aus Oberschledorn/Grafschaft mächtig wehrte, kassierte er eine 1:5-Klatsche gegen den Tabellenführer. Der im 19. Spiel seinen 19. Sieg eingefahren hat.

Maßgeblichen Anteil am Erfolg der Grün-Weißen hatten die beiden Torjäger Falk Fischer und Gian-Marco de Luca. Während Fischer die Hausherren bereits nach 9 Minuten in Front schoss und 12 Minuten später auf 2:0 erhöhte, schraubte de Luca mit seinen drei Treffern das Ergebnis auf 5:1, nachdem die Gäste beim Stande von 4:0 ihren Ehrentreffer erzielten.

Anzeige


Der Vorsprung der Grün-Weißen beträgt jetzt 13 Punkte, denn der TuS Sundern verlor sensationell in Birkelbach mit 1:2.

Anzeige