Anzeige


Menden. In der Nacht vom 7.  zum 8. März versuchten unbekannte Täter mittels eines Pflastersteines die Schaufensterscheibe eines Juweliers in der Hauptstraße einzuwerfen. Dieser Versuch schlug fehl. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

An der Max-Eyth-Straße versuchten die Täter durch Hebeln an unterschiedlichen Fenstern und Türen, ins dortige Tennisheim zu gelangen. Diese hielten dem Ansinnen stand und die Täter gelangten nicht ins Innere (Tatzeitraum: 05.03-08.03.3029)

Anzeige


Am Hönneufer versuchten unbekannte Täter in der Nacht zum Samstag (1 – 9 Uhr) die Lagerraumtür eines dortigen Restaurants aufzubrechen. Hierbei wurde die Tür so stark beschädigt, dass sich diese nicht mehr öffnen ließ.

Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Einbruchsversuchen nimmt die Polizei in Menden entgegen.

Anzeige

Anzeige