Anzeige


Volkringhausen. (R.E.) Auf der Mendener Straße hat es gegen 12 Uhr in der berühmt-berüchtigten Kurve wieder einmal gekracht. Zum Glück wurden die beiden Pkw-Fahrer nur leicht verletzt. Während der Geschädigte noch vor Ort war, musste die Unfallverursacherin vor Eintreffen der Polizei dem Krankenhaus in Menden zugeführt werden.

Zu dem Zusammenstoß der beiden Autos kam es, weil die Fahrerin, die aus Richtung Balve kam mit unangepasster Geschwindigkeit in die Kurve gefahren ist. „Die Dame ist mir mit ihrem Auto geradezu zugeflogen“, sagt der Balver, der aus dem Hönnetal kam und dessen Auto unter die Rubrik Totalschaden fällt. Dies gilt auch für das Fahrzeug der Unfallverursacherin, so dass insgesamt ein Schaden von etwa 40.000 Euro entstanden ist.

Anzeige

Der Balver war sichtlich überrascht, dass ihm die Dame in der neuen 30 km/Zone in sein Auto geschleudert war. „Eigentlich ist das bei 30 km/h nicht möglich“, hieß es an der Unfallstelle, die für einen riesigen Stau auf der Bundesstraße 515 sorgte. Die B 515 ist weiterhin gesperrt, weil die Unfallstelle noch nicht geräumt ist.

 

Anzeige