Anzeige


Iserlohn. Nach einem Streit in einer Wohnung an der Lüdenscheider Straße ist ein 20-jähriger Mann am Mittwochabend auf die hinzu gerufenen Polizeibeamten losgegangen.

Um 20.37 Uhr traf die erste Streifenwagenbesatzung an der Wohnung ein, aus der laute Schreie nach draußen hallten. In der Wohnung hielten sich drei junge Männer und eine Jugendliche auf. Die Polizeibeamten versuchten im Gespräch mit einem der Männer vor der Wohnungstür, die Sachlage zu klären.

Anzeige

Ein 20-Jähriger griff die Beamten zunächst erst verbal laut schreiend, später körperlich an. Die Polizeibeamten brachten den stark alkoholisierten Angreifer zu Boden und brachten ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam der Polizeiwache Iserlohn.

Die Ordnungshüter schrieben eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, vorsätzlicher einfacher Körperverletzung und Beleidigung.

Anzeige


Anzeige