Anzeige


Beckum. Die Löschgruppe Beckum lädt die Bevölkerung zum Osterberg ein. Im Januar haben die Feuerwehrkameraden der Löschgruppe Beckum die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt, jetzt sollen sie am Ostersonntag, 21. April, verbrannt werden. Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Balve, Löschgruppe Beckum, lädt als Ausrichter zum Osterfeuer am Kampe/Osterberg ein.

Los geht das Zusammentreffen für all diejenigen Menschen, die mit Freunden und Bekannten das Abbrennen des Holzstoßes verfolgen wollen, um 18 Uhr. Angezündet wird das Osterfeuer um 19 Uhr, nachdem es von Pastor Wilhelm Grothe gesegnet wurde.

Anzeige


Der Musikverein Beckum wird für die musikalische Unterhaltung sorgen. Die Mitglieder der Löschgruppe bauen für eine gemütliche Atmosphäre Holzhütten auf. Darin verkaufen sie Bratwurst, Currywurst und Pommes zu familienfreundlichen Preisen.

Die Besucher dürfen gespannt sein, welche Getränkekreationen sich hinter Hasenpunsch und Ostergold verbergen. So viel sei verraten: Wem die wärmenden Flammen des Feuers nicht ausreichen, kann mit Flüssigem von innen nach geholfen werden.

Anzeige

Damit sorglos gefeiert werden kann, kümmern sich die Feuerwehrleute natürlich selbst um die Brandsicherheitswache.

Anzeige