Anzeige


Langenholthausen. (R.E.) In Langenholthausen werden die Kirchenglocken an drei Tagen in der Karwoche abermals durch die Riärteln ersetzt. Die jungen Leute ziehen vom Kirchplatz aus am Gründonnerstag um 16 Uhr, Karfreitag, 5, 9 und 16 Uhr sowie am Samstag um 4 und 9 Uhr durch das Dorf.

Alle Kinder, die mitmachen möchten, sind eingeladen. „Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer, damit die Tradition des Riärtelns weiterhin Bestand hat“, so Maurizio Droste, der Ansprechpartner für die jungen Leute ist, die Lust am Riärteln haben.

Anzeige

Anzeige