Anzeige

Lüdenscheid. Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollierten gestern Nachmittag die Müllabgabestelle an der Brüderstraße. Sie bemerkten eine Frau, die soeben in Begriff war, ihren Hausmüll illegal abzuladen.

Die Mitarbeiter stellten gerade die Personalien der 28-Jährigen fest, als sich der 33-jährige Ehemann einmischt. In aggressiver Weise schubste er die Stadtbediensteten mehrfach weg und schlug deren Hände zur Seite. Die Polizei wurde hinzugerufen und ermittelt nun wegen versuchter Körperverletzung.

Anzeige

Die Mitarbeiter blieben unverletzt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der illegalen Müllentsorgung ein.

Mutmaßliche Ladendiebe flüchten
Lüdenscheid. An der Bräuckenstraße versuchten gestern zwei mutmaßliche Ladendiebe mehrere Schachteln Zigaretten zu stehlen. Als sie merkten, dass sie von Zeugen beobachtet werden, rannten sie aus dem Supermarkt. Die Polizei wurde verständigt.

Anzeige


Ein Zeuge verfolgte die Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Beamten, die die beiden Männer aus Duisburg (25 + 29 Jahre) schließlich festnahmen. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls.

 

Anzeige