Anzeige

Balve/Neuenrade. In der Zeit vom 4. bis 18. November 2019 wird eine Reise nach Indien angeboten. Ein erster Informationsabend findet am Donnerstag, 2. Mai, um 19.30 Uhr im Marienheim Balve (Raum unter dem Kindergarten St. Blasius), Zugang vom Kirchplatz aus, statt.

Pater Pius begleitet die Fahrt in seine Heimat. Diese klassische Reise verspricht nicht nur die touristischen Höhepunkte des vielschichtigen Landes zu erkunden, sondern vor allen der persönliche Kontakt zur Bevölkerung steht im Mittelpunkt der Reise.

Anzeige

Zunächst stehen im Norden Indiens die Städte Neu Delhi, mit Erkundung der Altstadt, Agra, mit dem berühmten Taj Mahal, Jaipur, als Stadt des Maharajas und das Tigerschutzgebiet Ranthambore auf dem Programm. In Kerala, im Süden Indiens, der Heimat von Pater Pius, werden, neben dem Besuch der Teeanbauregion in den Bergen, einer Bootsfahrt auf den Backwaters und dem Besuch der alten Stadt Kochi mit seinen kolonialen Gebäuden, die Kultur und Traditionen der einheimischen Bevölkerung im Vordergrund stehen.

Dazu wird zwei Nächte im Kloster der Karmeliten, dem Orden von Pater Pius, übernachtet. Die dort angegliederte Schule wird besucht, ein Projekt zur Förderung von Kindern und Jugendlichen vorgestellt und die Familie von Pater Pius lädt zu sich nach Hause ein. Während der Reise wird in 4- und 5-Sterne-Hotels übernachtet. Mehr Informationen am 2. Mai im Marienheim.

Anzeige


Anzeige