Anzeige

Balve. (R.E.) Mehr als 30 Feuerwehrkameraden sind heute Morgen im Einsatz, um einen Wohnungsbrand im Dechant-Amecke-Weg in Balve zu löschen.

Nach Angabe eines Hausbewohners ist das Feuer durch einen technischen Defekt ausgebrochen. „Es ist eine Flamme aus der Steckdose gekommen und dann ist die Wand angefangen zu brennen“, so schildert der Nachbar die aktuelle Situation in der Wohnung einer bulgarischen Familie.

Anzeige

Er war es auch, der die übrigen Hausbewohner über den Ausbruch des Feuers informierte und sofort die Feuer- und Rettungswache in Lüdenscheid informierte. Alle 15 Hausbewohner haben den Brand unbeschadet überstanden.

Mehr Infos vom Einsatz der Feuerwehr und eine Foto-Galerie unter

Anzeige


www.hoennezeitung.de

Anzeige