Anzeige


Sundern. Da ein Pkw-Fahrer aus Sundern am Montag um 16:50 Uhr nicht aufmerksam genug war, kam es zu einem Auffahrunfall. Eine 51-jährige Sundernerin befuhr die Stemeler Straße in Fahrtrichtung Sundern. Aufgrund eines Rückstaus bremste die Frau und fuhr mit geringerem Tempo weiter.

Ein nach ihr fahrender 75-jähriger Mann fuhr auf das Auto der Sundernerin auf. Die Beamten stellten bei dem Sunderner Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille.

Anzeige

Dem 75-Jährigen wurde auf der Wache in Sundern eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die Sundernerin ist bei dem Unfall leicht verletzt worden.

Anzeige