Anzeige


Balve. (R.E.) Stadtbrandinspektor Frank Busche (52) bleibt der Chef der Freiwilligen Feuerwehr Balve. Zwar läuft seine 6-jährige Amtszeit am 31. August 2019 offiziell aus, aber die Feuerwehrkameraden und -kameradinnen aus der Hönnestadt möchten, dass der Beckumer auch die nächsten sechs Jahre das Sagen hat.

Auf Grund der Anhörung der Feuerwehrkameraden und -kameradinnen am Donnerstag, 6. Juni, schlägt Bürgermeister Hubertus Mühling dem Rat der Stadt Balve am kommenden Mittwoch (26. Juni) vor, Stadtbrandinspektor Frank Busche (BILD) für weitere sechs Jahre zu bestellen. Da es keinen Zweifel an einem positiven Votum gibt, wird er im Rahmen des Feuerwehr-Stadtverbandstages der Freiwilligen Feuerwehr Balve am 21. September 2019 in seinem Heimatdorf Beckum aus den Händen von Bürgermeister Hubertus Mühling die Ernennungsurkunde entgegen nehmen.

Anzeige

Sein Stellvertreter bleibt Oliver Prior. Der Stadtbrandinspektor aus Balve wurde erst 2016 gewählt und bleibt somit zumindest bis 2022 im Amt.

Anzeige