Anzeige


Balve/Neuenrade. (R.E.) Vikar Tobias Kiene wird den Pastoralverbund Balve-Hönnetal verlassen. Der Termin für seinen Wechsel steht noch nicht fest. Heute und morgen wird der Seelsorger in den Hl. Messen die Gläubigen über diesen Schritt informieren.

Im Rahmen der priesterlichen Regelversetzungen ist es üblich, dass nach den ersten fünf Dienstjahren ein Wechsel ansteht, um möglichst unterschiedliche Erfahrungen in der Pastoral zu sammeln. Für Vikar Kiene steht dieser Wechsel nun bevor. Das genaue Datum für diesen neuen Lebensabschnitt kann der Seelsorger zurzeit noch nicht nennen. Ebenso ist noch keine endgültige Entscheidung über den zukünftigen Einsatzort getroffen worden. Der Pastoralverbund Balve-Hönnetal besitzt aber die Zusage aus Paderborn, dass die Stelle von Vikar Kiene zukünftig wieder besetzt wird.

Anzeige


Anzeige