Anzeige


Sundern/Balve. In einem Zeitraum vom 5. bis 14. August rief ein Unbekannter mehrfach bei einer Frau aus Sundern an. Er gab an, dass die 77-Jährige bei einer Lotterie gewonnen hätte. Um an den Gewinn zu kommen, müsse sie allerdings die notwendigen Gebühren bezahlen. Bei weiteren Anrufen forderte der Täter die Seniorin auf, diverse Geldtransaktionen zu tätigen. Insgesamt erbeutete er eine Summe im unteren fünfstelligen Bereich.

Die Polizei rät: Sprechen Sie mit Ihren Verwandten. Sprechen Sie mit Ihren Eltern, Onkel, Tante, Oma und Opa. Machen Sie die Menschen in Ihrem Umfeld darauf aufmerksam! Mit diesen Tipps können Sie sich und Ihre Verwandten vor Betrügern schützen:

Anzeige

– Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie
einfach auf.
– Rufen Sie beim geringsten Zweifel den Polizeiruf 110 an.
– Scheuen Sie sich auch nicht bei guten Freunden, Nachbarn oder
Angehörigen nachzufragen.
– Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen
Verhältnissen preis.
– Übergeben Sie niemals Geld oder andere Wertgegenstände an
unbekannte Personen.

Anzeige