Anzeige


Mellen. (R.E.) Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Mellen rief, und alle neun Vereine von Neuenrade bis Eisborn kamen, um heute Abend in der Schützenhalle beim Königs- und Offiziersball des Oberen Hönnetals dabei zu sein.
Zur Freude der Gastgeber herrschte von Beginn an eine tolle Stimmung unter den etwa 500 Gästen. Unter denen, die gemeinsam in der Schützenhalle feierten, und zwar begleitet von den Klängen des Musikvereins Balve sowie der Partyband „Beckbeat“ aus Beckum, waren auch zwei Geburtstagskinder. Nämlich Pia Spiekermann aus Eisborn und der Chef der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Balve Christoph Rapp. Die Egerländer des MV Balve gratulierten ihnen mit Musik im Namen aller Gäste.

Nachdem der 1. Vorsitzende der Schützenbruderschaft Mellen, Markus Blöink, und Amtsoberst Raimund Vedder-Stute mit kurzen Reden die Gäste begrüßt hatten, übergaben Oberst Christian Rüth und Adjutant Daniel Schulze Tertilt den Königspaaren kleine Erinnerungspräsente. Allerdings fehlten die Majestäten der Gastgeber, „Maler“ und Sabine Becker. Sie befinden sich derzeit auf einer Kreuzfahrt. Anschließend erfolgte der Königstanz. Danach übernahm die Partyband „Beckbeat“ mit Markus Baumeister als Frontmann den Musikpart in der rappelvollen Schützenhalle zu Mellen.

Anzeige

Fotos vom Stelldichein der Majestäten unter www.hoennezeitung.de

Anzeige