Anzeige


Iserlohn. Nach einem Brand teilen Staatsanwaltschaft Hagen und Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises mit, dass der Richter gegen eine 28-Jährige Haftbefehl erlassen hat.

Im Rahmen der Ermittlungen zur Brandursache „Am Schürenbusch“ am Sonntag gegen 2.15 Uhr ist eine 28-jährige Tatverdächtige vorläufig festgenommen worden. Die Iserlohnerin wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hagen dem Amtsgericht Iserlohn vorgeführt. Der Richter erließ gegen die junge Frau Haftbefehl. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Anzeige