Anzeige


Balve/Menden. Der Naturhistorische Verein Hönnetal e.V. trifft sich am kommenden Freitag, 4. Oktober, in Menden zu einem offenen Vereinsabend mit Führung durch das nach seiner Einschätzung großartig restaurierte Gut Rödinghausen, und zwar von 19 bis 21 Uhr. Die Adresse: Fischkuhle 15 in Lendringsen.

Es gibt zunächst eine Führung unter Leitung von Jutta Törnig-Struck (Museumsleiterin), die etwa 30 Minuten dauern wird. Die Führung ist kostenlos, Spenden für das Museum sind willkommen. Nach der Führung hält der Regionalhistoriker Antonius Fricke einen Vortrag über Annette von Droste-Hülshoff und ihre Wanderungen im Hönnetal. Im Anschluss berichtet der Vorstand über laufenden Projekte im Naturhistorischen Verein.

Anzeige


Anzeige