Anzeige


Beckum. (R.E.) Das Kartoffelfest der Feuerwehr Beckum war auch in diesem Jahr nicht nur wieder sehr gut besucht, es begeisterte auch die Gäste. Die Feuerwehrkameraden aus der Stadt Balve und darüber hinaus, wie beispielsweise Langscheid, hatten am Mittwochabend ebenso viel Spaß in und vor dem Feuerwehrgerätehaus wie die Dorfbewohner, die stets präsent sind, wenn das traditionelle Kartoffelfest auf dem Programm steht.

Zu den Highlights des Festes gehört das Cola-Kisten-Stapeln, bei dem sich die Feuerwehrkameraden aus Langscheid in Hochform präsentierten. Aber auch die Garbecker Feuerwehrkameraden um Michael Schmale brachten es auf 16 Kisten, bevor alles zusammen brach. Sieger wurden die Jungs von „Suff Beckum“, die es schafften, 18 Kisten aufeinander zu stapeln. Platz 2 ging mit 17 Kisten an die Brandmeister aus Langscheid. Über die Plätze drei und vier musste ein Stechen zwischen der LG Langscheid und dem LZ Garbeck entscheiden. Beide waren auf 16 Kästen gekommen, aber im Stechen erwiesen sich die Gäste von der Sorpe als besser im Cola-Kisten-Stapeln. Bei den Frauen siegten die Damen aus Beckum mit 14 Kästen, vor dem Musikverein Beckum (13 Kästen) und den Eisborner Frauen (11 Kästen). Sieger und Plazierte wurden mit frenetischem Beifall gefeiert.

Anzeige

Für die musikalische Unterhaltung der zahlreichen Besucher sorgte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag SAL-DJ „Tobi“ Pröpper, der auch für Licht und Ton auf dem Kartoffelfest in Beckum verantwortlich zeichnete. Die Verpflegung der Gäste lag in den Händen der Feuerwehrkameraden aus Beckum und deren Frauen. Hier die schönen Momente in Farbe:

 

 

Anzeige