Anzeige


Volkringhausen. (R.E.) Heute Nachmittag musste der Maikranz dem Adventskranz weichen. Mit Unterstützung von Dachdeckermeister Reimund Wächter aus Balve tauschten Brudermeister Stephan Neuhaus und Stefan Eichhoff in schwindelnder Höhe die beiden Kränze aus. „Wir sind froh und dankbar, dass Reimund mit seinem Kran nach Volkringhausen kommt, um uns behilflich zu sein, und das zum wiederholten Male“, lobte Ortsvorsteher Hubertus Schweitzer den Unternehmer, bevor gemeinsam auf die Adventskranz-Aktion ein Glühwein getrunken wurde, den Elisabeth Schäfer für die ehrenamtlichen Kräfte gespendet hatte.

Hier die Bilder vom Arbeitseinsatz:

Anzeige

 

Anzeige