Anzeige


Balve. (R.E./e.B.) Ein Novum in der Geschichte der Stadt Balve: Die heimische Ärzteschaft bietet in einer konzertierten Aktion am Samstag, 23. November, eine kostenlose Grippeimpfung in ihren Praxen an.

Grippeimpfung und Überprüfung des Impfbuches stehen im Fokus. Mit dem Herbst beginnt auch wieder die Grippezeit. Dabei kann eine Grippeimpfung sinnvoll schweren Krankheitsverläufen vorbeugen. Die Balver Hausarztpraxen bieten deshalb am Samstag,  23. November, von 10 bis 13 Uhr einen Impftag an. In den jeweiligen Praxisräumen kann sich jeder schnell und unkompliziert die Grippeimpfung abholen und gleichzeitig das Impfbuch kontrollieren lassen. Die Krankenkassen übernehmen alle anfallenden Kosten.

Anzeige

Reise-Impfungen sind an diesem Tag ausdrücklich nicht das Ziel und bedürfen eines separaten Besprechungstermins, der vor einer geplanten Tour nicht zu spät gewählt werden sollte. „Nutzen Sie also die Möglichkeit der Impfung, um einen Beitrag vor allem für sich aber auch für die Kleinsten und Ältesten zu leisten, denn eine hohe Impfquote schützt gerade diese Altersgruppen vor Infektionskrankheiten“, so die Balver Ärzte.

Folgende Arztpraxen beteiligen sich: Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. Schmitz/Rüth, Hauptstraße 20, Hausarztpraxis Stüeken, Am Drostenplatz 7, MVZ St. Damian,  Ärztin Dubiel, Sauerlandstraße 8-12.

Anzeige

Anzeige